Zürich 

 

Zürich ist die grösste Stadt der Schweiz und nur gerade eine Zugstunde von Solothurn entfernt. 2-3 Mal pro Jahr statten wir der Metropole einen Besuch ab. Schon fast Tradition hat unser jährlicher Shopping-Tag im Dezember wo auch die Besichtigung des riesigen Swarovski-Weihnachtsbaums dazugehört.

 

Die grossen Flagship-Stores und Warenhäuser findet man an der Bahnhofstrasse, die kleineren Shops im Niederdörfli.

 

Einen schönen Ausblick auf die Stadt und den See kann man in der Panoramabar Jules Verne bei einem leckeren Drink geniessen.

 

Bei der Hardbrücke befindet sich der originelle FREITAG-Store. Die weltbekannten Schweizer Taschen werden aus LKW-Planen genäht und designt, jede Tasche ist ein Einzelstück.

 

Ein Highlight für Filmliebhaber ist seit kurzem das Alternativkino an der Löwenstrasse. An ausgewählten Sonntagen im Jahr werden Dokumentarfilme - vorwiegend zum Thema Japan - in gemütlicher Atmosphäre gezeigt. Ins Leben gerufen wurde das Kulturprojekt von den Machern des Films Negative:Nothing.

 

Mein persönliches Highlight ist seit heute das traumhafte Café les gourmandises de Miyuko:

 

Obwohl es hoffnungslos ausgebucht ist, deckt die Inhaberin Sara Hochuli kurzerhand im Eingangsbereich einen kleinen Tisch für uns auf und bietet Matcha-Fuji-Pralinen zur Degustation an. Jede Torte ist ein Kunstwerk, jeder Biss ein Genuss. Wir entscheiden uns für ein Stück Matcha-Himbeer-Schokokuchen und Matcha Soy Latte. Soo lecker! Die Preise sind nicht ohne, für die Qualität und das zauberhafte Ambiente allerdings mehr als angemessen. Hier werde ich auf jeden Fall noch mehr anzutreffen sein, und beim nächsten Mal auch frühzeitig einen Tisch reservieren. TOP!!