Reisebericht Stuttgart Dezember 2014

Das Jahr neigt sich fast dem Ende zu, die Städte leuchten und blinken. Auch in diesem Jahr wollen wir uns den vorweihnachtlichen Wahnsinn zu Gemüte führen und entscheiden uns diesmal für Stuttgart.


Frühmorgens steigen wir in den bequemen Reisebus der Firma Steiner, um bereits kurz nach 10.00 Uhr in der Hauptstadt von Baden Württemberg einzutreffen.


Es weht ein eisiger Wind hier, beim ersten Gang über den Weihnachtsmarkt wärmt ein heisser Hugo die eiskalten Finger. Noch ist es angenehm leer, so dass man auch die angebotene Ware begutachten könnte. Neben all dem Weihnachtskitsch entdecke ich plötzlich ein Highlight, den Kirschblütenbaum würde ich mit nach Hause nehmen, wenn er denn zum Verkauf wäre.

Wir haben nun einen vollen Tag, um Stuttgart zu entdecken. Einige Orte stelle ich euch etwas näher vor:

 

 

Schlossplatz

 

Der Schlossplatz bildet das Zentrum von Stuttgart. Die Anlage ist im Sommer ein Treffpunkt für jedermann, im Winter ist es hier eher ruhig. Die beiden Brunnen sind momentan abgestellt und die Jubiläumssäule ist leider eingerüstet.


Musik-Pavillion


Im schönen Musik-Pavillion auf dem Schlossplatz finden regelmässig Konzerte statt. Früher wurden jeden Sonntag Militärkonzerte hier abgehalten.



Königsstrasse


Die Königsstrasse führt links und rechts vom Schlossplatz zu allen grossen Einkaufsläden von Stuttgart. Hier wird jeder Shoppingwunsch erfüllt.


Milaneo


Das nächste Ziel liegt wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt im Europa-Viertel, die nigelnagelneue Milaneo-Mall. Sie ist etwas schwierig zu finden, so fragen uns mehrere Personen nach dem Weg. Irgendwann wird die Richtung aber allen klar, in Strömen kommen uns Shoppingwütige mit Primarktüten entgegen. Die Mall ist riesig, echt klasse!

St. Marien-Kirche


Eine der vielen Kirchen Stuttgarts. Es ist offensichtlich, dass hier der Glaube und Religion eine wichtige Rolle spielen. Auf der Strasse wird für jede erdenkliche Kirchenveranstaltung geworben was das Zeug hält.

Selbst Scientology ist mit einem Stand in aller Selbstverständlichkeit vertreten in der Innenstadt.



Das Gerber


In der Nähe ist das Gerber, die zweite neue Mall von Stuttgart. Diesen Tipp haben wir von einer Kellnerin erhalten, lieben Dank dafür. Es ist hier deutlich leerer als im Milaneo.


Feuersee / Johanneskirche


Ebenfalls in der Innenstadt befindet sich diese tolle Sehenswürdigkeit. Die schöne gothische Johanneskirche steht auf einer kleinen Halbinsel im Feuersee. Der See ist bekannt für seine grosse Vielfalt an Fischen.


In wenigen Gehminuten gelangt man von diesem ruhigen Ort zurück mitten in die Einkaufsstrasse.

Markthalle

 

In der riesigen Markthalle gibt es frische Lebensmittel für jeden Bedarf. 

 

 

Es ist mittlerweile dunkel geworden, der Tag leigt sich langsam dem Ende zu. Die Menschenmenge am Weihnachtsmarkt ist nun immens. Wir sind froh, dass uns der Bus gleich abholt.

 

Ein super Tag! Auf Wiedersehen Stuttgart...